Willkommen auf meinem Blog

Herzlich Willkommen auf meinem Kreativ-Blog. Hier will ich euch zeigen, welche kreativen Ideen in mir schlummern und etwas über mein Leben mit meiner Familie erzählen.



Wenn ihr etwas entdeckt, was euer Herz erfreut, so scheut euch nicht, mich anzusprechen (E-Mail: EZaum ät aol.com). Ich würde mich freuen, etwas für euch zu machen oder auch nach euren Wünschen etwas zu nähen.



Nun wünsche ich euch viel Spass beim Lesen.



Miss Elli

Mittwoch

Was lange währt

wird endlich gut .....

Hi Ihr Lieben,

in der letzten Woche hatte ich ja versprochen, dass der Frühjahrsputz auch genutzt wird hier wieder mehr zu schreiben.

Heute möchte ich euch dann einmal ein Projekt vorstellen, welches schon im letzten Jahr begonnen wurde und nun endlich abgeschlossen ist.

Unsere Kinder sind seit Jahren bei den Pfadfindern aktiv und gehen dort auch mit auf "Große Fahrt". Dazu wurde dann in der Gruppe überlegt, dass man doch um die Zelte, ach nein dort heisst das ja Jurte, verschönern könnte. Gesagt getan, gewünscht wurden Wimpel, dazu wurden dann Gruppen zu jeweils 5 Kids (das kann man in dem Alter noch sagen) gebildet, die sich dann etwas ausdenken sollten.

Da hatten mich natürlich wieder meine Kinder im Visier und was macht man in einem solchen Fall, natürlich man bzw. Frau und Mutter hilft.
Die Idee mit dem besticken hatten meine ja selber schon in der Grußße geäussert und da in ihrer kleinen Wimpelgruppe (ich nenn das jetzt mal so) auch ein Junge (oder muss ich jetzt Junger Mann sagen) ist, musste eine kreative Idee her. Die Mädels natürlich nicht lange gefackelt, Es gibt ja so schöne Ideen, aber die mit den "Schönen und das Biest" gewann dann die Endausscheidung.

Aber wie das Leben so spielt die Wimpel wurden vorbereitet, bestickt und genäht, aber kamen niemals nie zum Einsatz. Also was macht man nun mit einem begonnenen Wimpelteil, Tja darüber wurde nun hier lebhaft diskutiert und bei 5 Kindern kommen mindestens 10 Meinungen zusammen (that´s life würde ich  mal sagen *grins*). Aber die schönste Idee hat sich dann auch hier wieder durchgesetzt, Ein Wimpelkissen oder Dreieckskissen oder Pfadi-Kissen oder was auch immer man/Frau dazu sagen wird. Gespendet wird dies dann der Pfadigruppe des Stammes Greifen in Dormagen-Delrath. Das Kissen wird dort dann ab morgen den Gruppenraum schmücken oder mit auf "große Fahrt" gehen dürfen oder was auch immer .....

Und wenn ihr bis hier durchgehalten habt mit Lesen, dann dürft ihr jetzt auch sehen, wei es aussieht:

(Achtung Bilderflut)


1. Kissenseite "Die Schönen"
2. Kissenseite "Das Biest"
passend dazu das Pfadfinder-Zeichen in Grün als Farbe der Stufe
und hier noch mal der platte Wimpel von vorne

und von hinten

Und wie gefällt euch die Idee mit dem Kissen, ich glaube da hatten die Kids doch eine gute Idee. 

Da ich das eigentlich ja gestern schon posten wollte, aber privat ein paar Dinge zu erledigen hatte,
schicke ich das erst heute Creadientag geschicht, so als Nachzügler dann, die muss es ja auch geben. Also ab damit zum Creadienstag

Ich geh jetzt mal zum Schwimmen und lass euch  hier allein.



Donnerstag

RUMS #12/15

Hi Ihrs!

Ich habe jetzt schon ewig nicht mehr hier geschrieben, ich glaube da wird es Zeit, dass ich jetzt mal einen kleinen Frühjahrsputz halte.
Also schnell den Besen rausgeholt und die Staublappen geschwungen.
Mensch staubt das hier gerade. *hüstel*

Jetzt aber mal zu meinem eigentlichen Post.

Heute ist ja Donnerstag und Donnerstag ist RUMS-Tag. Also habe ich mir gedacht, für meine Jahres-Challenge ich nehme mir mal vor, dass ich hier zumindest mal Donnerstags wieder regelmäßig schreibe. Mal sehen wie lange ich das durchhalte.

Ich habe etwas für mich genäht, klar ist ja auch RUMS-Tag. Auch wenn es nicht heute war, sondern letzten Sonntag schon oder ist das schon zwei Wochen her (ich glaube ich bekomme Alzheimer) Ach egal, Hauptsache was für mich und nur für mich, basta!

Es ist ein KASUMI-Pullover von  Monika Popp, Natur zum Anziehen 

Und so schaut er aus: (Achtung Bilderflut)


Aus dem superschönen Stoff von Anke alias Cherry Picking




  
Sieht doch klasse aus oder? Ein Foto mit dem Pullover an mir erspare ich euch jetzt, das hat trotz Fernauslöser nicht so gut geklappt. Ich glaube da muss ich noch etwas an  mir oder an meiner Technik arbeiten. 

Den Stoff habe ich hier bei meinem regionalen Stoffdealer Fadenlauf  bekommen und dann gleich zugeschnitten und genäht. Inzwischen ist noch ein zweiter Pullover nach dem Schnitt entstanden und ich muss sagen, die beiden sind echt bequem und sitzen sehr gut.

So jetzt aber ab zum  RUMS . 
  
Da schau ich gleich nach dem Frühjahrsputz hier auf dem Blog auch mal schnell rein…

Bis dann!